masuren aktiv, fahrrad,kajak,kanu
masuren_mit_charme
 
| Reiseveranstalter | Ortsregister | Bücher | Wörterbuch | Karte | Frisches Haff
 

Natur pur in Masuren

Entdecken Sie Masuren, das Land der tausend kristallklaren Seen, dunklen Wälder und hügeligen, idylischen Landschaften, die die Zivilisation noch nicht zerstört hat.
Klima
Gemäßigte, warme Sommer und kalte Winter. Im Herbst ist es meist sonnig und schon relativ frisch. Gute Wintersportbedingungen.

Natur
masuren naturDie unberührte masurische Natur bildet eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt, die immer mehr Touristen anzieht. Masuren bietet für Naturfreunde: Mischwälder, klare Seen, zahlreiche Flüsse, Kanäle, Teiche und Sümpfe mit über 350 Vogelarten und Lurchen, langjährige Brachen und artenreiche Wildwiesen mit seltenen Pflanzen - und dies an vielen Orten nur ein paar Kilometer entfernt vom Lärm der "Tourismusindustrie".

Ökologie

Masuren,NaturschutzgebieteDie Ökologie in Masuren stellt eine sehr grosse Herausforderung für die Bewohner, Naturfreunde und Touristen dar. Es ist sehr schwierig, einen Kompromiss zwischen den Bedürfnissen der Bevölkerung und der schweren wirtschaftlichen Lage, in der ärmsten Region Polens, der wachsenden Tourismusbranche und den bürokratischen Landwirtschaftsrichtlinien der EU herbeizuführen. Obwohl es immer mehr Menschen gibt, denen diese Globalisierungsbedrohung bewusst ist, braucht es sehr viel Engagement und Kraft, eine ökologische Bewegung in der Region zu bilden und eine moderne naturbewusste Mentalität zu verbreiten.

Ökologische Institutionen und Organisationen, naturbewusst wirtschaftende Bauern, brauchen informelle und finanzielle Unterstützung in ihrem Widerstand gegen die Gefahren der Natur- und menschenfeindlichen Technokratie.


Naturschutzgebiete
- oftmals nur zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Kajak zugänglich sind.
Besonders interessant sind die (Ur-Wälder) Puszcza Bialowieska, Puszcza Piska und die Nationalparks Biebrza und Narew.
Mehr über Nationalpark Biebrza unter:
http://www.biebrza.org.pl

Reservate

Masuren,Natur, UrlaubAuf diesem Gebiet sind insgesamt 48 Reservate:je 15 faunistische und floristische, 7 Landschafts- und 10 Waldreservate.

Hier ein paar Beispiele:

  • Jezioro Luknajno (Luknainen-See): faunistisches Reservat bei Nikolaiken. Eutropischer See. Grüßte Höckerschwan-Kolonie in Polen (bis 1200 Vögel).
    Andere Vogelarten: Fischadler, Wiesenweihe, Kleine Rohrdommel, Kleines Sumpfhuhn, Kranich, Große Rohrdommel
  • Jezioro Dobskie (Doben See) (Nacheiszeitliche Landschaft) mit den schwarzen Kormoranen
  • Jezioro Oswin (Nordenburger-See) (faunistisches Reservat): Brutgebiet vieler Wasser- und Sumpfvögel(100 Arten). Rastplatz vieler durchziehender Vögel
  • Krolewska Sosna (Waldreservat) - Wojewodschaft Piecki/Peitschendorf
  • Pirwos (waldreservat) - Wojewodschaft Piecki/Peitschendorf - Wald-, Wasser- und torfmoorige Biozönose
  • Ktutynia (landschaftliches Reservat) - Waldgebiet mit einem Teil der krutinna und ihrer reichheltigen Mikroflora und -fauna

 

nach oben
Barczewko
resort–niegocin
masurens
pension_masuren
masuren radtouren
masuren hausboot
masurenteam
masuren hotel hubertus
masuren kajak verleih kanutouren kajak
masuren staken
Hausundboot
ostsee